Pressemitteilung: Förder-Stopp für Quartierskonzepte ist falscher Schritt

Berlin, 28. Februar 2024 – „Wir fordern, das KfW-Förderprogramm 432 Energetische Stadtsanierung fortzusetzen. Das überhastete Streichen der Förderung ist der falsche Schritt. Das Programm für das Erstellen integrierter Quartierskonzepte für energetische Sanierungsmaßnahmen in Kommunen war in den letzten Jahren sehr erfolgreich. Daher ist es unverständlich, warum diese Förderung von der Bundesregierung gestoppt wurde. Wir brauchen dieses Programm für die Kommunen, damit Deutschland bis 2045 klimaneutral werden kann. Zudem bieten integrierte Quartierskonzepte durch die um-fangreiche Bürgerbeteiligung die Möglichkeit, eine bessere Akzeptanz für die notwendige Transformation des Energiesystems zu erreichen“, erklärt Frank Brachvogel, Geschäftsführer des ODH Open District Hub e.V., in dem 50 Unternehmen und Organisationen aus sechs Branchen vertreten sind.

ODH-Panel auf der E-World am 21. Februar 2024

Wie wirkt sich die Wärmeplanung auf die Praxis aus? Welche Vorteile haben Wärmenetze gegenüber Einzellösungen?

Auf der diesjährigen E-world energy & water wird der ODH am 21. Februar in Essen ein Panel bei dem Energy Systems Forum ausrichten.

DME Consult GmbH wird Mitglied im ODH

Berlin/Rosenheim, 11. Januar 2024 – Der ODH Open District Hub e.V. begrüßt die DME Consult GmbH als neuestes Mitglied. Das Rosenheimer Unternehmen ist auf Projektplanung und Projektmanagement insbesondere bei der Sektorenkopplung spezialisiert. „Die DME Consult GmbH ist eine echte Bereiche-rung für unseren gemeinnützigen Verein. Das Unternehmen ist nicht nur in verschiedene Forschungsvorhaben zur erneuerbaren und energieeffizienten Wärmeversorgung involviert ist, sondern setzt deren Ergebnisse auch in diversen Projekten, Quartierskonzepten und der kommunalen Wärmeplanung um”, erläutert ODH-Geschäftsführer Frank Brachvogel.