ODH-Pressestatement – Gesetz zur kommunalen Wärmeplanung

Berlin 16. November –„Wir vermissen im bisherigen Gesetzentwurf, dass bei der Wärmeplanung auch Quartierspläne und Quartierskonzepte anerkannt werden, die bereits in zahlreichen Kommunen existieren. Denn Quartierslösungen können und sollten ein wesentlicher Bestandteil der kommunalen Wärmeplanung sein. […]”.

ODH-Quartier Awards 2023

Am 29. November werden wir auf dem ODH-Herbstforum 2023 in München zum ersten Mal die ODH-Quartier Awards verleihen. Es sollen herausragende Quartiersprojekte ausgezeichnet werden, die sich besonders um die Sektorenkopplung von Strom, Wärme und Mobilität verdient gemacht haben. Die ODH-Quartier Awards werden in insgesamt drei Kategorien vergeben: Innovation, Integration und Impact.

Der ODH zu Gast im BUWOG-Podcast

Zukunftsfähige Sanierungen und Neubauten müssen die Sektoren Strom, Wärme und Mobilität zusammendenken. Als Experten zu diesem Thema waren Frank Christian Hinrichs, ODH-Vorstandsvorsitzender und CEO von inno2grid GmbH, und Frank Brachvogel, Leiter der ODH-Geschäftsstelle, zu Gast im aktuellen BUWOG Group GmbH-Podcast.

Startup kolula solutions UG wird Mitglied im ODH

Berlin/München, 05.10.23 – Die Netzwerk-Initiative der Quartiersmacher wächst weiter: Das Münch-ner Unternehmen kolula wird Mitglied im ODH Open District Hub e.V.. Das Startup hat sich bereits mit einem digitalen Vermietsystem von Paddleboards einen Namen gemacht. Kolula möchte nun neue Lösungen für das energetische Quartiersmanagement entwickeln. „Wir freuen uns sehr über den Beitritt eines weiteren Startups. Innovative Unternehmen wie kolula, die intelligente Softwarelö-sungen entwickeln, sind zu einem unverzichtbaren Bestandteil für Quartiersprojekte geworden. Denn Kommunen, Wohnungsunternehmen und lokale Betriebe stehen in Quartieren häufig vor der Heraus-forderung, den Bewohnern Dienstleistungen flexibel zur Verfügung zu stellen. Speziell entwickelte Softwarelösungen sind der Schlüssel für ein erfolgreiches Quartiersmanagement“, sagt Frank Brach-vogel, Leiter der ODH-Geschäftsstelle.

ODH veranstaltet WebKonferenz: “Sanieren im Bestand – Serielles Sanieren”

Mit akutem Fachkräftemangel, Sanierungsstau und hohe Kosten beim Sanieren im Bestand steht der Gebäudesektor vor großen Herausforderungen. Wie Gemeinden und Kommunen diesen Hürden entgegentreten und welche Lösungsmöglichkeiten bestehen, wird in der WebKonferenz „Sanieren im Bestand – Serielles Sanieren“ am 10. Oktober von 14:30 – 16:00 Uhr aufgezeigt.

Quartiersprojekte erobern Gebäudebestand und Gewerbegebiete

Berlin, 26.09.2023 – Quartierslösungen sind laut ODH Open District Hub e.V. zu einem festen Bestandteil für alle Nutzungsbereiche und Bauarten von Gebäuden in Deutschland geworden. „Nur die Hälfte der ausgewerteten Quartiersprojekte wird ausschließlich mit Wohngebäuden umgesetzt. Wir beobachten, dass immer mehr Quartiere entwickelt werden, die Wohn- und Gewerbebereiche oder sogar reine Ge-werbegebiete umfassen”, erklärt Frank Brachvogel, Leiter der ODH-Geschäftsstelle. Quartiersprojekte seien nicht nur beim Neubau (43 Prozent), sondern auch bei Mischquartieren mit neuen und vorhan-denen Immobilien (20 Prozent) und der Sanierung von Bestandsgebäuden (31 Prozent) zu finden. Dies sind Erkenntnisse aus dem neuen ODH-Quartierskompendium 2023, das erstmals 70 Quartiersprojekte nach einheitlichen Kriterien erfasst.