Jetzt anmelden: "ODH Quartier Awards - live vor Ort!"

Nachdem wir im November mit den ODH-Quartier Awards 2023 erstmals herausragende Quartiersprojekte ausgezeichnet haben, möchten wir die drei Gewinnerprojekte FUBIC, ENaQ und das Klimaquartier Neue Weststadt nochmal besonders würdigen und im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe “ODH Quartier Awards – live vor Ort” einen intensiveren Einblick ermöglichen. Dazu laden wir alle ODH-Mitglieder ein, die Projekte während einer Besichtigungstour vor Ort besser kennenzulernen.

Wir starten am 12. März mit der ersten Veranstaltung zu dem Siegerprojekt in der Kategorie Integration: ENaQ Energetisches Nachbarschaftsquartier Fliegerhorst in Oldenburg. ENaQ ist ein sehr vielschichtiges Quartier, das unter dem Motto “Energie von Nachbarn für Nachbarn” entwickelt wurde. Ziel war ein nachhaltiges Energiekonzept, das voll elektrisch funktionieren soll und dabei alle Sektoren koppelt. Neben der technischen Integration sticht das Projekt auch wegen seiner sozialen Integration heraus. Mit Wohnungen für alle Einkommensgruppen sowie neuen Formen der Partizipation vor Ort, soll für die Akzeptanz unter den Bewohner*innen gesorgt werden. So wurde bspw. ein Ampelsystem installiert, das grün zeigt, wenn besonders viel Grünstrom im Netz vorhanden ist. Durch diese Art der Visualisierung soll das Verhalten hinsichtlich des Energieverbrauchs positiv beeinflusst werden.

Diese und alle weiteren innovativen Konzepte, die in ENaQ umgesetzt wurden und werden, können nun “live vor Ort!” von ODH-Mitglieder besichtigt werden. Es wird spannende Beiträge und Begehungen von den Experten vor Ort geben. Wir möchten damit die Chance geben, von erfolgreichen Projekten zu lernen und sich mit anderen Akteuren in der Quartierswelt auszutauschen und zu vernetzen.

Ablauf

Aus terminlichen Gründen wurde die Veranstaltung auf den 12. März gelegt. Der Ablauf hat sich entsprechend leicht geändert: 

ab 12:00 Uhr: Treffpunkt und Möglichkeit für ein gemeinsames Mittagessen (Selbstzahler)

ab 13:00 Uhr: Einführungsvortrag zum ENaQ-Projekt

ab 14:00 Uhr: Rundgang auf dem ENaQ-Gelände 

ca. 15:30 Uhr: Ende

Hier geht’s zur Anmeldung. 

*Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt und eine Anmeldung keine Garantie für eine Teilnahme. Die Plätze werden nach Reihenfolge und vertretenen Organisationen und Unternehmen vergeben. Wir informieren rechtzeitig, wenn die Teilnahme nicht möglich sein sollte.