virtuelle Jahrestagung 2021

Mitgliederversammlung 2021 – neue Lösungen für neue Herausforderungen

Der Open District Hub e.V. hat seine ordentliche Mitgliederversammlung am 19. Januar 2021 erstmals digital abgehalten! Dabei blickten die Mitglieder auf ein herausforderndes, aber erfolgreiches Jahr 2020 zurück. Bedingt durch die Corona-Pandemie hat sich die Arbeit im ODH stark verändert. Bereits geplante Veranstaltungen und Workshops wurden in den virtuellen Raum verlegt, wie beispielsweise die Innovations- und Praxisthementage. Die digitalen Workshops konnten ebenso interessante Diskussionen und neue Erkenntnisse hervorbringen.

Zusätzlich hat der Open District Hub e.V. neue Formate etabliert: Von der ODH-Lunchtime, in der Kurzvorträge zu Themen rund um die Sektorenkopplung im Quartier gehalten werden, über die Erarbeitung eines Ladeinfrastrukturkatalogs, der einen Überblick der neuesten Ladesäulen bietet, bis hin zum Quartierskompendium, das innovative Quartierslösungen im Bereich Sektorenkopplung sammelt und beschreibt.

Es wurden viele neue Wege beschritten und die neuen Formate werden auch im Jahr 2021 fortgeführt. Der Terminkalender ist voll mit digitalen Veranstaltungen! Ein Highlight dabei ist die Veranstaltung „ODH meets … Politik“ im Mai, bei der wir mit Vertretern aus der Politik wichtige Fragestellungen zur Energiewende im Quartier diskutieren werden. Mit einem optimistischen Blick in die Zukunft planen wir zum Jahresende eine Präsenzveranstaltung, bei der sich unsere Mitglieder hoffentlich auch wieder persönlich vernetzen können. 

Auch thematisch bewegt sich der Open District Hub e.V. an vorderster Linie der Energiewende: Die Umsetzung der Wasserstofftechnologie und E-Mobilität im Quartier stehen genauso im Fokus wie neue Entwicklungen im Bereich der Smart Meter Gateways, Speichertechnologien und der Energy Communities. Es bleibt also auch in diesem Jahr spannend!

Neben Rückschau und Ausblick war die anstehende Vorstandswahl das zentrale Ereignis der Mitgliederversammlung. Der bisherige Vorstand wurde geschlossen wiedergewählt und als zusätzliches Vorstandsmitglied wurde Volker Broekmans von der DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH gewählt. In der anschließenden konstituierenden Vorstandssitzung wurden die bestehenden Vorstandsämter in gleicher Personenbesetzung bestätigt. Somit besteht der Vorstand des Open District Hub e.V. aus folgenden Personen: Josef Karl von Schneider Electric GmbH, Frank Christian Hinrichs von Inno2grid GmbH, Dr. Karsten Schmidt von Ampeers Energy GmbH, Alexander Weihe von Vonovia SE, Peter Mussaeus von PwC, Achim Ruffler von EnBW AG, Uwe Asbach von Dr. Riedel Automatisierungstechnik GmbH, Volker Broekmans von der DSK Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH und Dr. Christian Growitsch von der Fraunhofer Gesellschaft.

Gut aufgestellt und gründlich vorbereitet freuen wir uns auf ein ereignisreiches Jahr 2021 und darauf, die Energiewende mit Schwung weiter voranzutreiben!